Bauen Sie auf sicheren Elementen

Die Stützen der SACAC erfüllen sämtliche Anforderungen der gültigen DIN-Normen, inkl. den harmonisierten Produktenormen. Die erforderliche Bauartgenehmigung für Stützen mit Bewehrungsgehalt über 9% ist in der Vernehmlassung beim DIBt.

Harmonisierte Produktenormen

Wir möchten unseren Kunden eine maximale Sicherheit der Produkte bieten können. Darum sind die Produkte  nach sämtlichen gängigen Standards zertifiziert und erfüllen alle Vorschriften über die Bewertung und Überprüfung der Leistungsbeständigkeit.

Durch eine Leistungserklärung deklarieren wir klar, für welche Zwecke ein Produkt im Bauwerk eingesetzt werden kann. Wir übernehmen somit die Verantwortung für die Konformität des Bauprodukts im Rahmen der Leistungserklärung. Die Bewertung und Überprüfung der Leistungsbeständigkeit eines Bauprodukts erfolgt über bezeichnete und notifizierte Stellen (in der Schweiz z. B. SÜGB oder S-Cert), welche die Produkte prüfen und die werkseigene Produktionskontrolle zertifizieren.

Sämtliche relevanten Produkte und Produktionsabläufe der SACAC sind durch die Zertifizierungsstelle S-Cert oder SÜGB zertifiziert. Wir liefern Ihnen mit den definitiven Werkzeichnungen immer auch die Leistungserklärungen und die technische Dokumentation. Damit erfüllen wir gegenüber unseren Kunden die gesetzlichen Vorgaben. Zusätzlich archivieren wir diese Dokumente bei uns.

Details:

http://www.s-cert.ch/de/Zertifikate/Betonfertigteile.html

Zulassung vom DIBt

Stützen bis 9% Bewehrungsgehalt sind durch die Bemessungsnorm klar geregelt und dürfen ohne Zulassung vom DIBt in Deutschland eingesetzt werden.

Für Stützen mit Bewehrungsgehalt bis 20% ist eine entsprechende bauaufsichtliche Bauartgenehmigung am DIBt in Vernehmlassung.

Willkommen

Uns gibt es auch in der Schweiz. Besuchen Sie unsere Webseite für die Schweiz.

ZU SACAC SCHWEIZ

Mit dieser Webseite fortfahren.

close overlay